SINN &
SElbstverwirklichung

LERNE WAS DU FÜR DEINE INDIVIDUELLE SELBSTVERWIRKLICHUNG BRAUCHST

Bist Du auf der Suche nach Deiner wirklichen Bestimmung? Oder weißt Du schon ganz genau, was Du willst und weißt nur noch nicht, wie Du in die Umsetzung kommen sollst? In beiden Fällen bist Du hier genau richtig.


Die Suche nach dem Sinn und der eigenen Selbstverwirklichung ist für manche Menschen schwer zu beantworten. Gerade in unserer modernen, westlichen Gesellschaft stehen uns heute mehr Optionen zur Auswahl, als jemals zuvor.


Woher sollst Du also wissen, was das Richtige für Dich ist?


Hierfür gibt es einige Methoden und Techniken. Das wichtigste vorweg: Du musst ins Handeln kommen. Probiere Dinge aus. Sammle Erfahrungen und Du wirst Deinem Sinn immer näher kommen.


Das Gleiche gilt, wenn Du Deinen Sinn bereits kennst. Wie Du in die Umsetzung kommst und Dir das passende Mindset für Deine Selbstverwirklichung aufbaust, erfährst Du auf meinem Seminar: DIE KUNST, SELBSTBESTIMMT ZU LEBEN.

Motivationstipp

Auf dem Seminar DIE KUNST, SELBSTBESTIMMT ZU LEBEN arbeitest Du aktiv daran, Deine Lebensziele zu definieren und das nötige Selbstvertrauen aufzubauen, um Deine Selbstverwirklichung anzupacken.

Was auch noch wichtig ist

Aber auch, wenn Du Dich noch nicht bereit dafür fühlst eines von Christians Seminaren zu besuchen, bist Du hier richtig. Denn hier erfährst Du die wichtigsten Grundlagen, um Deine Berufung zu finden und Deine Selbstverwirklichung in die Tat umzusetzen.


Lerne einmal ganz tief in Dich zu gehen. Die gesellschaftlichen Anforderungen auszublenden. Dein Ego abzuschalten und nur noch auf Deine Intuition zu hören. Weit weg von Status-Symbolen und anderen materiellen Gegenständen findest Du, was Dich wirklich glücklich und zufrieden macht. Was Dich erfüllt. Deine Berufung.

VIDEO EMPFEHLUNG

Hast Du Dich schon mal gefragt, wie Du Deine ganz persönliche Bestimmung findest und es schaffst Dich selbst zu verwirklichen?

Christian verrät Dir in diesem Video zwei mögliche Wege dafür.

Motivationstipp

Auf dem Seminar DIE KUNST, SELBSTBESTIMMT ZU LEBEN arbeitest Du aktiv daran, Deine Lebensziele zu definieren und das nötige Selbstvertrauen aufzubauen, um Deine Selbstverwirklichung anzupacken.

DER weg zur Selbstverwirklichung - so gehst du ihn erfolgreich

Selbstverwirklichung ist ein Trend, nach dem immer mehr Menschen streben. Doch sich selbst zu verwirklichen ist leichter gesagt, als getan. Hier erfährst Du, wie es geht.

Inhaltsverzeichnis


  1. Was bedeutet Selbstverwirklichung?
  2. Selbstverwirklichung nach Maslow
  3. Wie erreiche ich Selbstverwirklichung?
  4. Warum Selbstverwirklichung gut ist
  5. Warum fällt Selbstverwirklichung so schwer?
  6. Fazit

1. Was bedeutet Selbstverwirklichung?

Selbstverwirklichung ist ein Trend, der vor allem in der ersten Welt immer mehr an Bedeutung gewinnt. Eine einheitliche Definition gibt es bis heute noch nicht. Laut Duden-Online bedeutet Selbstverwirklichung die "Entfaltung der eigenen Persönlichkeit durch das Realisieren von Möglichkeiten, die in jemandem selbst angelegt sind”. 


Was genau die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und das Realisieren der in Dir angelegten Möglichkeiten bedeutet, das ist natürlich individuelle Auslegungssache. 

2. Selbstverwirklichung nach Maslow

Bekannt geworden ist das Konzept der Selbstverwirklichung vor allem durch den amerikanischen Psychologen Abraham Maslow und das von ihm entwickelte Modell der Bedürfnispyramide.

Wie auf dem Bild zu erkennen, bildet die Selbstverwirklichung die Spitze über allen anderen Bedürfnissen. Nach Maslow mussten zuerst alle anderen Bedürfnisse erfüllt sein, bis das Streben nach Selbstverwirklichung sich entwickeln konnte. 

1. Physiologische Bedürfnisse

Auch Grund- oder Existenzbedürfnisse genannt, sind alle Bedürfnisse, die grundsätzlich zum Überleben erfüllt sein müssen. Hierzu zählen also genug essen und trinken zu haben, ein Dach über dem Kopf zu besitzen und damit einen sicheren Schlafplatz.

2. Sicherheitsbedürfnisse

Sobald die Grundbedürfnisse erfüllt sind, geht es auf die Stufe der Sicherheitsbedürfnisse. Hierzu zählen die körperliche und seelische Sicherheit, aber auch eine materielle Grundsicherung, Arbeit, eine Wohnung, Familie und Gesundheit werden auf dieser Ebene eingeordnet.

3. Soziale Bedürfnisse

Auf der dritten Ebene geht es darum soziale Beziehungen neben der Familie aufzubauen. Freundschaften oder regelmäßiger Austausch mit Kollegen bei der Arbeit und Gleichgesinnten werden hier eingeordnet. Dabei geht es vor allem um das Gefühl der Zugehörigkeit, Gemeinschaft, gegenseitige Unterstützung, aber auch Liebe und sexuelle Intimität.

4. Individualbedürfnisse

Wenn die vorherigen 3 Stufen weitgehend erfüllt sind, sucht der Mensch laut Maslow danach seine individuellen Bedürfnisse nach Wertschätzung, Selbstbestätigung, Erfolg, Freiheit und Unabhängigkeit zu verwirklichen.

5. Selbstverwirklichung

Auf der letzten Stufe von Maslows Bedürfnispyramide will der Mensch seine Talente, Potenziale und Kreativität ausleben. Er möchte sein Leben vor allem selbst gestalten und ihm einen übergeordneten Sinn geben.


Zwar trennt Maslow die einzelnen Ebenen strikt voneinander. In unserer Wohlstandsgesellschaft, in der die meisten dieser Bedürfnisse schon mehr oder weniger erfüllt sind, verschwimmen die Grenzen zwischen den Stufen immer mehr. Gleichzeitig wird die Stufe der Selbstverwirklichung auch für immer mehr Menschen wichtig.

3. Wie erreiche ich Selbstverwirklichung?

Da Selbstverwirklichung für jeden Menschen etwas anderes bedeutet, ist es gar nicht so leicht diese Frage pauschal zu beantworten. Es geht vor allem darum Deine ganz persönliche Bestimmung zu finden.


Eine einfache Übung, die Du jetzt sofort machen kannst, ist folgende: Stell Dir die Frage “Was will ich” dreimal. Bei jedem Mal legst du den Fokus auf ein anderes Wort. Das sieht dann so aus:


Was will Ich?

Was will Ich?

Was will Ich?


Wenn Dir die Antwort auf diese Frage nicht so leicht gefallen ist, ist das kein Problem. So geht es tatsächlich den meisten Menschen. Denn die Antwort auf die Frage nach der persönlichen Selbstverwirklichung liegt tief.


Motivationstipp: Zusammen mit Randolf M. Schäfer und seiner Archetypischen Kobinationslehre findest Du heraus, wie Du alle Bereiche Deines Lebens so gestaltest, dass Du voll authentisch in Deiner Kraft stehst. Damit steht Deiner Selbstverwirklichung garantiert nichts mehr im Weg.

4. Warum Selbstverwirklichung gut ist

Wenn Du beginnst Dich selbst zu verwirklichen, kannst Du das in verschiedensten Lebensbereichen tun. Im besten Fall richtest Du natürlich alle Bereiche gleichermaßen auf Deine Selbstverwirklichung aus. Aber da das nicht immer so einfach möglich ist, macht es Sinn Dir hier erstmal einzelne Bereiche herauszupicken


So kannst Du Dich erst einmal nur auf Deinen Beruf, Deine Beziehung, Dein Wohnen, Deine Gesundheit oder Deine Freizeit konzentrieren. Hast Du Deine Selbstverwirklichung in einem Bereich erfolgreich umgesetzt, kannst Du Dich auf den nächsten Bereich konzentrieren und so immer weiter wachsen.


Mit der Zeit wirst Du auch merken, wie erfüllend es ist Deine persönlichen Ziele und Träume zu erreichen. Du lernst Dich selbst immer besser kennen und hebst Dich automatisch von der Masse ab. Du wirst insgesamt zu einer interessanteren Persönlichkeit.


Motivationstipp: Wenn Du beschließt Dich selbst zu verwirklichen, tue diese am besten nicht Hals über Kopf. Kündige nicht sofort Deinen Job, um etwas eigenes aufzuziehen. Beginne Deine Selbstverwirklichung lieber aus einem gesicherten Arbeitsverhältnis heraus. Was immer Du Dir aufbaust, so bist Du erst einmal auf der sicheren Seite. Erst sobald Du finanziell anderweitig abgesichert bist, ist es wirklich sinnvoll All In zu gehen.

5. Warum fällt Selbstverwirklichung so schwer?

Wenn die persönliche Selbstverwirklichung doch so sinnvoll ist, warum fällt sie dann eigentlich so schwer? Das hat vor allem 2 Gründe:

1. Selbstverwirklichung geht nicht von heute auf morgen

Wer sich selbst verwirklichen will, braucht jede Menge Geduld. Vor allem, wenn Du von dem was Du tust, leben willst, kann es möglicherweise sogar Jahre dauern, bis Du damit erfolgreich bist.


Wenn Du Dich dagegen künstlerisch in Deiner Freizeit verwirklichen willst, geht das natürlich sehr viel schneller. Gleichzeitig hast Du hier auch keinen Druck, Deinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Aus diesem Grund solltest Du auch nicht gleich alles auf eine Karte setzen, sondern Deine Selbstverwirklichung Schritt für Schritt vornehmen.


Viele betrachten Selbstverwirklichung auch als das Ziel. Hier hilft es einen kleinen Mindshift zu machen und aus dem Ziel einen Weg werden zu lassen. Verstehe Selbstverwirklichung lieber als einen Prozess Deiner persönlichen Entwicklung. So nimmst Du Dir gleichzeitig auch Druck aus der Sache und bekommst viel mehr Leichtigkeit.

2. Der innere Widerspruch

Einerseits wirkt es erfüllend Dich selbst zu verwirklichen. Wenn andere das tun, wirken diese aber oft rücksichtslos, eingebildet oder egoistisch. Das willst Du vermutlich auch nicht. Viele gehen deswegen lieber den Weg des geringsten Widerstandes.


Sie entsprechen weiterhin den gesellschaftlichen Normen und verfallen dem Konformismus. Kein Wunder. Du wurdest, wie die meisten anderen auch, vermutlich von klein auf darauf geprägt dich anzupassen.


Hier musst Du selbst entscheiden was Dir wichtiger ist. Willst Du nach Möglichkeit nirgendwo anecken? Oder willst Du Dich selbst verwirklichen und Dein Ding durchziehen? Die Entscheidung liegt ganz bei Dir.

6. Fazit

Selbstverwirklichung bedeutet für jeden Menschen etwas anderes. Nach Maslows Bedürfnispyramide ist es das höchste menschliche Bedürfnis. Deine ganz persönliche Berufung zu finden und Dich damit selbst zu verwirklichen, kann eine weile dauern. Beschleunigen kannst du den Prozess beispielsweise mit Hilfe der Archetypischen Kombinationslehre von Randolf M. Schäfer.

Blog

 Christian Bischoff motiviert über 15.000 JugendlicheAm 25. Januar durfte Christian Bischoff in Kooperation mit Learn4Life Austria vor über 15.000 Jugendlichen zwischen 12 und 20 Jahren einen Vortrag halten.Learn4Life ist ein

Read More

​​“Durch Christian hat sich mein komplettes Bewusstsein verändert!”​Warum DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN ein wunderbarer Einstieg in ein “neues Leben” bedeutet.Marion SchickertIch habe damals ein Ticket für DIE KUNST,

Read More

“Meine Partnerschaft hat von diesem Seminar sehr profitiert.”DIE KUNST, DEIN DING ZU MACHEN ließ mich tiefe Gefühle spüren.Jacqueline PentrackAls ich zum ersten Mal im September 2018 zu DIE KUNST, DEIN

Read More

​​“Ich habe durch die Seminare von Christian Bischoff Dinge über mich herausfinden dürfen, die mehrere Therapeuten in den vergangenen Jahren nicht sehen konnten.” ​Durch Christian Bischoff habe ich mein System verstanden

Read More

CHRISTIAN BISCHOFF COMMUNITY

Tausche Dich persönlich mit Gleichgesinnten aus und werde Teil der #mindset #mentalestärke Bewegung.

Keine Neuigkeiten mehr verpassen:
Hier anmelden zum Newsletter 

Du hast eine Frage an uns?

Dann schick uns jetzt eine E-Mail an 

[email protected]

Christian Bischoff Community

Tausche Dich persönlich mit Gleichgesinnten aus und werde Teil der #mindset #mentalestärke Bewegung.

Keine Neuigkeiten mehr verpassen:
Hier anmelden zum Newsletter 

Du hast eine Frage an uns?

Dann schick uns jetzt eine E-Mail an 

[email protected]

Top
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner